80 Kinder in der „Mediathek“

Natürlich nicht alle auf einmal – das wäre doch zu eng geworden! Aber alle Schülerinnen und Schüler der fünften Jahrgangsstufe durften am 14. Oktober jeweils für eine Schulstunde mit ihrer Klasse das Angebot der Mediathek kennenlernen und sich einen Überblick über die Systematik des Medienbestandes verschaffen.


Mit Suchaufgaben ging es an die Bücherregale und die Rechner. All die Ziffern und Buchstaben auf den Rückenschildern der Bücher mussten erst einmal entschlüsselt, die Vielzahl an Informationen im digitalen Medienkatalog unserer Schulbibliothek erst einmal verstanden und verwertet werden! Am Ende hatten aber doch alle den Standort des gesuchten Buchtitels im Regal gefunden.

Das Schöne ist, dass man manche Bücher nicht nur lesen, sondern auch anhören kann – auf den MP3-Playern gab es für unsere Fünftklässler viele attraktive Hörbücher zu entdecken … Wenn nur nicht der Gong gewesen wäre! Harry Potter hätten wir noch ewig weiterhören können!

(Beate Schmidt)