Wirtschaft und Recht

Ökonomische Verbraucherbildung, Alltagskompetenzen und Lebensökonomie, Bildung für nachhaltige Entwicklung, Medienbildung/Digitale Bildung, Berufliche Orientierung, Technische Bildung, Politische Bildung, Wertebildung, Sprachliche Bildung: All das sind Beiträge des Fachs Wirtschaft und Recht zu den im neuen LehrplanPLUS formulierten übergreifenden Bildungs- und Erziehungszielen.

Dabei ist das Fach keine Selbstverständlichkeit. Lediglich im Freistaat Bayern und im Freistaat Thüringen gibt es Wirtschaft und Recht als eigenständiges Pflichtfach am Gymnasium. Das  Fach wird in der Mittelstufe in den Jahrgangsstufen 9 und 10 unterrichtet; in der Oberstufe (11. und 12. Jahrgangsstufe) besteht die Wahlmöglichkeit zwischen Geographie und Wirtschaft und Recht.

 

Fachschaft

Der Fachschaft Wirtschaft und Recht gehören im Schuljahr 2016/17 folgende Lehrkräfte an:

   

 

 

 

 

Frau Knall

Frau Lorbeer

Herr Schilling

 

Schulbücher

Am Gymnasium bei St. Anna wird in Wirtschaft und Recht in allen Jahrgangsstufen mit den Schulbüchern des C.C. Buchner Verlags gearbeitet.

 

Aktionen und Projekte

Wettbewerbe und Planspiele:

Planspiel Börse

Play the Market

Unternehmerisches Denken und Handeln

Weidmann trifft Schülerinnen und Schüler

Finanztest macht Schule

Exkursionen:

Amtsgericht Augsburg (Strafsachen)

Stadtsparkasse Augsburg

Regionale Unternehmen

 

 

Lehrpläne

Aktuell (bis 2021) gültige Lehrpläne für das Fach Wirtschaft und Recht am bayerischen Gymnasium:

Lehrplan WR 9

Lehrplan WR 10

Lehrplan WR 11

Lehrplan WR 12