Medienscouts

Die Medienscouts des Gymnasiums bei St. Anna sind Schüler/-innen der Jahrgangsstufen 8 bis 12, die eine umfangreiche Ausbildung im Bereich der neuen Medien erhalten haben. Aufgrund ihrer Qualifizierung können die Medienscouts als Referenten/-innen agieren und ihre Mitschüler/-innen bei Fragen rund um das Thema Medien beraten.

Die Medienscouts unserer Schule sind Bestandteil des Medienkompetenz-Projekts „Augsburger Medienscouts“, das im Jahr 2012 vom Amt für Kinder, Jugend und Familie der Stadt Augsburg unter Leitung der Medienpädagogin Anna Vahl ins Leben gerufen wurde. Vernetzung mit anderen Augsburger Schulen, regelmäßiger Austausch und stetige Fortbildung kennzeichnen das peer-to-peer-Projekt.

 

Team

Projekte

Safer-Internet-Day für die 5. Klassen

Jedes Jahr gestalten die Medienscouts für Jahrgangsstufe 5 einen Safer-Internet-Day. In Workshops erhalten die Fünftklässler vielfältige Einblicke in Chancen und Gefahren des Internets und können in praktischen Übungen ihr Wissen anwenden. Wie recherchiere ich richtig? Wie kann ich meine Daten schützen? Was gibt es beim Urheberrecht zu beachten? Wie kann ich Cybermobbing verhindern? An wen kann ich mich bei Problemen wenden? Auf all diese Fragen geben die Medienscouts kompetente Antworten.

Jedes Jahr wird auch für Eltern ein Safer-Internet-Day angeboten. Aktuelle Informationen werden zeitnah über das Elternportal bekanntgegeben.

 

Workshops für die Mittelstufe

Auch in der Mittelstufe sind die Medienscouts im Einsatz. Der richtige Umgang mit sozialen Netzwerken, Selbstdarstellung im Internet, Fragen zum Urheberrecht und zur Recherche bilden Schwerpunktthemen in den Jahrgangsstufen 7 und 8.

 

Externe Aktivitäten

Die Medienscouts sind auch außerhalb des Gymnasiums bei St. Anna aktiv. An Grund-, Real- und Mittelschulen sowie Gymnasien werden auf Anfrage Workshops zu aktuellen Themen angeboten, die auf die jeweilige Altersgruppe abgestimmt sind.

 

Angebote für Eltern

Im Laufe eines Schuljahres gibt es auch für Eltern zahlreiche Möglichkeiten sich zu informieren und mit den Medienscouts und der Medienpädagogin, Frau Vahl, ins Gespräch zu kommen. Im Rahmen des ersten Elternsprechabends stehen die Medienscouts in der Mediathek zur Verfügung, im Frühjahr wird ein Safer-Internet-Day zu aktuellen Themen angeboten. Auf Anfrage werden Klassenelternabende durchgeführt. Dabei wird die aktuelle Situation der Klasse berücksichtig und gemeinsam werden mit den Eltern Strategien für einen verantwortungsvollen Umgang mit Internet und Smartphone erarbeitet.

 

P-Seminar „Medienscouts“

Regelmäßig wird am „Anna“ ein P-Seminar für die Oberstufe angeboten, in dem sich die Seminarteilnehmer/-innen intensiv mit der Entwicklung und Verbesserung der bisherigen Einheiten beschäftigen. Das Seminar 2014/16 erhielt den P-Seminarpreis auf Bezirksebene. Die Jury lobte besonders die peer-to-peer-Aktivitäten, weil so besondere Nachhaltigkeit im sicheren Umgang mit digitalen Medien erreicht werden kann.

 

Umfrage zur Mediennutzung der 5. – 8. Klassen

Umfrage zur Mediennutzung 2017

 

Wie kann man Medienscout werden?

Regelmäßig werden Schüler/-innen ab der 8. Klasse zu Medienscouts ausgebildet. Interessierte können sich an die Koordinatorin des Projekts, Frau Schweizer, wenden.

 

Kontakt

medienscouts@augsburg.de