Spanisch

Informationen

Spanisch wird am „Anna“ als 3. Fremdsprache ab der 8. Klasse angeboten, nicht als spät beginnende Fremdsprache! Bereits in der ersten Hälfte der 7. Klasse können sich unsere SchülerInnen – neben Altgriechisch, Französisch und Italienisch – für das Spanische entscheiden.

Spanisch wird in allen Jahrgangsstufen vierstündig unterrichtet. Die Kommunikationsfähigkeit steht dabei stets im Vordergrund, so dass unsere Schüler schon im ersten Lernjahr kurze Originaltexte verstehen und sich in einfachem Spanisch verständigen können. Zur Zeit haben wir die folgende Regelung für Leistungserhebungen: Je eine der vier Schulaufgaben pro Jahr wird ersetzt, in der 8. Klasse durch einen Hör- und einen Lesetest, in der 9. und 10. Jahrgangsstufe durch eine mündliche Schulaufgabe. Das Jahreszeugnis der 10. Klasse bestätigt jedem Schüler, der mindestens die Note ausreichend in Spanisch hat, das Niveau B1 gemäß Europäischen Referenzrahmen.

In der 11. und 12. Klasse (Qualifikationsphase) kann Spanisch über ein oder zwei Jahre weiter genommen und auch als Abiturfach für das schriftliche oder mündliche Abitur gewählt werden. Damit ist die Pflicht, eine fortgeführte Fremdsprache als Abiturfach zu wählen, erfüllt. Auch in den zwei Jahren der Oberstufe findet mindestens ein Großer Leistungsnachweis als Mündliche Schulaufgabe statt.

In den letzten Jahren nahmen die 8. und 9. Klassen am Kurzfilmwettbewerb Español-móvil sowie am Bundeswettbewerb Fremdsprachen (in den Kategorien solo und team) teil.


Fachschaft Spanisch

Folgende KollegInnen gehören der Fachschaft Spanisch an:

StDin Hörl (Seminarleiterin und Seminarlehrerin für Spanisch)

StR Hubmann (Fachbetreuer)


Schüleraustausch

Seit dem Schuljahr 2014/15 findet jährlich ein Schüleraustausch mit dem IES Miguel de Unamuno in Vitoria (Baskenland) statt. Die teilnehmenden SchülerInnen werden in Gastfamilien untergebracht und besuchen ausgewählte Unterrichtsstunden an der spanischen Schule. Im Rahmen eines abwechslungsreichen Kulturprogrammes mit zahlreichen Ausflügen und Besichtigungen lernen die SchülerInnen nicht nur Land und Leute kennen, sondern können auch ihre Spanischkenntnisse in authentischen Gesprächssituationen anwenden und vertiefen.

 

 

 

 

 

 

 

Wörterbücher

Wer in der 9. Klasse ist, sollte vor dem Kauf eines einsprachigen / zweisprachigen Wörterbuchs die Liste der zugelassenen Wörterbücher beachten, die laufend aktualisiert wird und über folgenden Link aufgerufen werden kann:
Liste der zugelassenen Wörterbücher
Bei dieser Gelegenheit sei der Gebrauch des einsprachigen Wörterbuchs vor allem ab der 10. Klasse besonders empfohlen, da so eine besonders intensive Auseinandersetzung mit der Fremdsprache entsteht. Das ist zwar zu Beginn etwas mühsamer, trägt aber bald Früchte.

Lehrwerk

Jahrgangsstufen 8-10: Cornelsen – Encuentros Edición 3000 – Band 1, 2, Paso al Bachillerato

Lehrplan

Fachprofil
Jahrgangsstufe 8
Jahrgangsstufe 9
Jahrgangsstufe 10
Jahrgangsstufen 11/12

Links für Interessierte

Instituto Cervantes
Tageszeitung El País
Öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt (Radio/TV)
24-Stunden Nachrichtensender
Pons-Online-Wörterbuch (bilingual)
Langenscheidt-Online-Wörterbuch (bilingual)
Online-Wörterbuch der Real Academia Española (monolingual)
Offizielles spanisches Sprachdiplom (DELE)
Spanisch lernen mit VeinteMundos
Ecos – Die Welt auf Spanisch (kostenpflichtige Zeitschrift)

¡Hasta luego!