Naturwissenschaftlich-technologische Ausbildungsrichtung

Naturwissenschaftlich-technologische Ausbildungsrichtung

Neu am Gymnasium bei St. Anna seit dem Schuljahr 2023/2024

Weitere Informationen ...

Sprachliche und Humanistische Ausbildungsrichtung

Sprachliche und Humanistische Ausbildungsrichtung

Hier finden Sie nähere Informationen zum Fremdsprachenangebot.

Weitere Informationen ...

Einladung zum Jazzabend

Die St. Anna Jazz Babies laden herzlich ein zum Jazzabend am 29. Februar um 19:30 Uhr im Musiksaal B-Bau!

Wir freuen uns auf Ihr/euer Kommen!

Einladung zum Oberstufentheater

Das Oberstufentheater lädt herzlich ein zur Aufführung von Der Gott des Gemetzels (empfohlen ab 12 J.) am 4./5. März um 19:00 Uhr in der Turnhalle!

Eintritt: 5 Euro

Wir freuen uns auf Ihr/euer Kommen!

Empathie in der Demokratie

Workshop mit dem ehemaligen Annenser Noah Schöppl am 8. Februar 2024 für TIE (Talente, Interessen, Engagement)

Wir freuen uns sehr, dass wir den ehemaligen Annenser Noah Schöppl (Abitur 2016) im Rahmen der Academia Annensis begrüßen durften. Nach einem Studium in Amsterdam und Oxford und seiner Arbeit im Bundestag hat Noah eine Ausbildung zum Kommunikationstrainer durchlaufen und ist momentan in diesem Bereich und als Mediator tätig. Daher war es ihm ein Anliegen, das sonst übliche Vortragsformat zu durchbrechen und interaktiv mit den Schülerinnen und Schülern der neunten bis zwölften Jahrgangsstufe zu arbeiten.

(mehr …)

Von wegen antiquiert!

Goethes „Zauberlehrling“ kann noch heute begeistern, was die Klasse 5a eindrucksvoll im Deutschunterricht unter Beweis gestellt hat. Ein in einem Abstellraum der Schule aufgestöberter, zunächst verstaubter Overheadprojektor leistete hervorragende Dienste als Lichtquelle für unser Schattenspiel-Video (Schnitt: Emil, Q 11), das die Klasse 5a hiermit präsentiert.

Hier geht’s zum Film!

(Katja Baumann)

Regionalwettbewerb „Jugend debattiert“

In Zeiten, in denen Populismus unsere Demokratie gefährdet, ist es umso wichtiger eine Debattenkultur, die das faire Miteinander und das Ringen um die besten Sachargumente in den Mittelpunkt stellt, zu stärken. Das Projekt „Jugend debattiert“ leistet dafür einen wertvollen Beitrag. Das betonte auch Bürgermeisterin Frau Wild, in ihrem Grußwort im Augsburger Rathaus, wo das Finale des Wettbewerbs stattfand.

(mehr …)

Bilder des Monats Februar

Thema: ICH und die Stadt

(von links) Linnéa, Louisa, Finia, Judith (11c)

Acrylmalerei auf Malpappe

Das Werk „Ich und die Stadt“ von Ludwig Meidner (1913) war Inspiration für das Kunstthema.

Die Werke waren vom 1.-16. Februar 2024 im Augsburger Rathaus/Unterer Fletz in der Ausstellung „Freiraum24“ ausgestellt.

(Christian Odato)

Valentinsaktion der SMV

Herzchen, Lollis und vielleicht sogar eine Rose für die große Liebe, die beste Freundin oder tolle Kollegen: Wer rund um den Valentinstag eine nette Nachricht oder mehr verschicken möchte, für den sind unsere Schülersprecher gerne als Boten unterwegs – auch 2024 wieder.

Danke <3   @}-,-`-   —-O

Gut abgeräumt bei den Schulskimeisterschaften

Bei den Schulskimeisterschaften in Unterjoch am 7. Februar gingen Pokale an Jonna (9a) für die Tagesbestzeit sowie der 1. Platz in der Mannschaftswertung weiblich an Jonna, Hannah (8a) und Magdalena (7c). Daneben gab es weitere Pokale.

Herzlichen Glückwunsch!

(Christine von Kutzschenbach)

Unterstützung im Projekt Kostenlose Binden und Tampons am Anna

Seit einiger Zeit gibt es im Projekt „Kostenlose Damenhygiene“ Unterstützung von Schülerinnen der 9. und 10. Jahrgangsstufe. Unter der Leitung von Frau Lauer füllen Christine (9c), Felicia (9c), Hannah (10a), Jonna (9a), Leni (10a), Saphira (10a) und Sophie (10b) regelmäßig die Spender mit Binden und Tampons auf. Damit sorgen sie dafür, dass in allen Mädchen-WC-Räumen sowie bei der „Toilette-für-alle“ bei Bedarf kostenlos Binden und Tampons aus den Spendern entnommen werden können. Einen herzlichen Dank an die engagierten Schülerinnen für ihren Einsatz.

1. Platz beim Mathematikwettbewerb Bolyai

Am 16. Januar 2024 starteten sieben Teams unserer Schule beim internationalen Mathematikwettbewerb Bolyai. Bei diesem Gruppenwettbewerb müssen Knobelaufgaben in einem Team mit bis zu vier Schülerinnen oder Schülern gelöst werden.

Besonders erfolgreich war in diesem Jahr ein Team aus der Jahrgangsstufe 10 mit Felix, Frieda, Jakob und Sophie. Sie belegten in der gemeinsamen Länderwertung von Bayern und Thüringen den 1. Platz von 98 teilnehmenden Teams. Deutschlandweit lagen sie auf Platz 3 bei insgesamt 681 teilnehmenden Teams!

Zwei weitere Teams unserer Schule landeten ebenfalls unter den ersten sechs Plätzen: das Viererteam aus der Jahrgangsstufe 9 mit Alexandra, Felicia, Sofia und Stefanie auf Platz 4 in Bayern und Thüringen bei insgesamt 116 teilnehmenden Teams und das zweite Team aus der Jahrgangsstufe 10 mit Alexander, Jordan, Sara und Theresa auf Platz 6 in Bayern und Thüringen bei insgesamt 98 teilnehmenden Teams.

Herzlichen Glückwunsch zu diesen hervorragenden Leistungen!

(Doris Schaefer)