Herzlich willkommen am Gymnasium bei St. Anna

Aus Tradition modern - in necessariis unitas, in dubiis libertas, in omnibus caritas

Eine Briefaktion macht Mut

Eigentlich ist es paradox: Durch die Corona-Pandemie mit ihren Abstandsregelungen sind wir als Gesellschaft enger zusammengerückt! Nachbarschaftshilfe, ausführliche Telefonate mit den Verwandten oder ein kleiner Plausch über zwei Meter mit alten Bekannten wurden wieder alltäglich.

Das ‚Anna‘ hat sogar eine ganz neue Aktion gestartet: Vor dem Hintergrund der Besuchsverbote in Altenheimen haben zahlreiche Schülerinnen und Schüler Briefe an die Bewohnerinnen und Bewohner des Servatius-Stifts geschrieben, um den alten Menschen Mut zu machen und zu zeigen „Wir denken an euch!“. Die Briefe verfehlten ihre Wirkung nicht, die Bewohnerinnen und Bewohner des Servatius-Stifts waren überaus dankbar und glücklich über diese schöne Überraschung!

Vielen Dank an alle fleißigen Briefeschreiberinnen und Briefeschreiber!

(Sofie Wiedemeyer und Stefanie Bauer, Q12)

What I need during lockdown …

Was ist mir in der Zeit von „Corona“ wirklich wichtig? Worauf kommt es an? Mit diesen Fragen haben sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9pL in den letzten Wochen beschäftigt und mit ihrer Englischlehrerin Katrin Glatt aus vielen Einzelbeiträgen ein Gedicht zusammengestellt. Hier geht es zum Gedicht „What I need during lockdown“.

Musikvideo: Max Ángeles, Platz für zwei

Max Ángeles-Dominguez besucht die 12. Klasse an unserer Schule. Wer ihn kennt, weiß, dass Max ein hervorragender Sänger und Musiker ist. Bevor „Corona“ alles dicht machte, hat er das Lied „Platz für zwei“ eingespielt. Arrangiert hat das Lied Benedikt Hillringhaus, im Video tanzt dazu Elisa Büsch, beide ebenfalls aus unserer Q12.
Hier kann man sich auf einen magisch-schönen Herbstspaziergang entführen lassen.

Ein süßes Dankeschön

Jeden Abend um 21 Uhr klatschen in Augsburg zahlreiche Menschen auf den Balkonen, um ihre Solidarität mit all denen zu bekunden, die während der Corona-Krise unermüdlich im Einsatz sind.

Ob Ex-Oberbürgermeister Kurt Gribl auch klatscht, wissen wir nicht. Aber wir wissen, dass er ihnen als symbolisches Dankeschön 2.200 Tafeln der Guten Schokolade mit unseren neuen Augsburg-Motiven geschenkt hat.

Und seine süße Geste hat umgehend einen Nachahmer gefunden: Auch die Stadtwerke haben 2.200 Tafeln für ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gekauft, die ebenfalls täglich unter besonderen Herausforderungen im Dienst sind. Wir hoffen, alle Beschenkten freuen sich über die Gute Schokolade. Die Umwelt freut sich bestimmt, denn 4.400 Tafeln der fairen Guten Schokolade heißt 880 neu gepflanzte Bäume!

(Stefan Statt)

Eltern stellen ihre Berufe vor

Seit mehreren Jahren ist die „Berufsinfo des Elternbeirats“ fester Bestandteil der Vorbereitung unserer Oberstufenschülerinnen und -schüler auf das Leben nach der Schulzeit. Circa zwölf Mütter und Väter aus unserer Schulfamilie stellen an drei Infoabenden ihre Berufe vor und stehen dem Nachwuchs Rede und Antwort. Die Koordination übernimmt der Elternbeirat und legt dabei Wert auf ein möglichst vielfältiges und breites Abbild der Arbeitswelt, von der Architektur über das Brauwesen bis hin zu Pflege und Polizei.

Leider musste der für März geplante dritte Abend dieser Reihe in diesem Jahr ausfallen. Für das kommende Schuljahr steht das beliebte Format aber wieder fest im Programm.

(Anna Schreiber)

Info-Abend 2020

Am 5. März versammelten sich an unserer Schule all jene Grundschulkinder und ihre Eltern, die sich ein eigenes Bild vom ‚Anna‘ machen wollten: Zwischen 16.30 Uhr und 18 Uhr waren unsere Gäste eingeladen, die Schule zu besichtigen, verschiedenste (Mitmach-)Stationen standen ihnen offen, seien es die neuen naturwissenschaftlichen Fachräume, die Latein-Beratung und Informationsstände zum Brückenkurs Englisch oder den dritten Fremdsprachen (im Bistro Latino), der offene und gebundene Ganztagesbereich, die Jazz Babies, das Schultheater, das ‚Käschtle‘, die Sternwarte … und vieles mehr, was das Gymnasium bei St. Anna im Schulalltag zu bieten hat.

(mehr …)

Gymnasium bei St. Anna Augsburg - seit 1531