Unter diesem Motto beteiligt sich die Klasse 5a auf eigenen Wunsch an der Aktion „Adventspost für Seniorenheime“. Bereits am Freitag – nach nur zwei Tagen! – waren die ersten liebevoll verzierten Grußkarten und eigenen Erzählungen fertig. Weitere werden folgen.

Es ist schön zu sehen, welchen Eifer die Schüler entwickeln, wenn sie wissen, dass ihre Geschichten Leser finden, die sie damit in der Vorweihnachtszeit erfreuen können. Die Rechtschreibfehler wirken in diesem Fall geradezu charmant …

Hier als kleine Kostprobe eine der abgetippten Geschichten.

Und so sehen die ersten Grußkarten aus.  

(K. Baumann)