Naschen ist Chefsache!

Bild: Ruth Plössel / Stadt Augsburg

Jetzt nascht nicht nur unser Schulleiter, sondern auch der Rathauschef unsere Augsburger Stadtedition der Guten Schokolade – beide hatten ja beim Empfang im Fürstenzimmer ihre Schwäche für Schokolade freimütig gestanden. Deshalb freute sich Oberbürgermeister Dr. Gribl sehr, als Schülerinnen und Schüler unseres Ak Fairtrade ihr Versprechen vom Juli einlösten und ihm fünf Exemplare unserer Stadtedition schenkten.


Dr. Gribl hatte die Verpackung der „normalen“ Guten Schokolade, die wir ihm im Juli als Erinnerung überreicht hatten, tatsächlich aufgehoben. Sie stand bis heute leer und zusammengefaltet an seinen Bildschirm gelehnt. Dr. Gribl zeigte sich erneut begeistert vom besonderen Engagement der Schülerinnen und Schüler.

Der Ak Fairtrade wiederum bedankte sich dafür, dass der OB bereits 500 Schokoladen bestellt hat. Diese seien schon zur Seite gelegt und ihre Lieferung garantiert. Denn der überwältigende Erfolg der Augsburger Stadtedition hat dazu geführt, dass Frau Rietzschel vom REWE am Kö die Gute Schokolade bereits nachbestellt hat. Das bedeutet, dass schon im Dezember weitere 11760 Schokoladen unserer Stadtedition geliefert werden.

Und für das neue Jahr ist bereits jetzt die 2. Auflage der Augsburger Stadtedition der Guten Schokolade mit neuen Motiven in Arbeit. Dr. Gribl kann sich gut vorstellen, weitere faire Schokoladen zu bestellen. Wir freuen uns!

(Stefan Statt)