Aus Tradition modern

in necessariis unitas, in dubiis libertas, in omnibus caritas

Die Societas Annensis lädt ein zum Vortrag von MdEP Markus Ferber

Anlässlich ihres Jahrestreffens am 2. Juli 2017 lädt die Alumni-Vereinigung des Gymnasiums bei St. Anna herzlich zu einem öffentlichen Vortrag in der Mensa ein:

Um 11 Uhr gibt Dipl.Ing. Markus Ferber, MdEP, Einblicke in „Aktuelle Entwicklungen in Europa“.

Die Societas Annensis würde sich freuen, Sie anlässlich dieser einmaligen Gelegenheit an unserer Schule begrüßen zu dürfen.

(Dr. Sandra Schwarz)

Kammerkonzert im Rokokosaal der BÄKO Schwaben

Bei hochsommerlichen Temperaturen fand am 23.06.2017 im repräsentativen Rokokosaal der BÄKO Schwaben das diesjährige Kammerkonzert unter Leitung von Herrn Ding statt. Das reichhaltige Repertoire umfasste Werke von Chopin, Telemann und Schostakowitsch, aber auch von Johann Friedrich Fasch, Adam Carse und Jacques Féréol Mazas. Für zusätzliche Abwechslung im Programm sorgten Passagen aus Herbert Rosendorfers Roman „Der Meister“ (ausgewählt von Dr. Peter Jaumann), die Benedikt Hillringhaus gekonnt vortrug. So griffen Text und Ton meisterlich ineinander und die jungen Solisten/-innen ernteten viel verdienten Beifall.

(Dr. Sandra Schwarz) (mehr …)

Erfolgsserie unserer Tennis-Mädchen

Die Tennis-Mädchen des Gymnasiums bei St. Anna gewannen am 20.06.2017 das Bezirksfinale – und erhielten somit den Schwäbischen Meistertitel:
Ohne Satzverlust, trotz extremer Hitze, setzten sie sich gegen das Gymnasium Ottobeuren durch. Der nächste Gegner ist das Wilhelm-Hausenstein-Gymnasium München, auch dafür wünschen wir viel Erfolg – und gratulieren zur Meisterschaft! Wir freuen uns für euch.

(Anja Reger)

Einladung zum Kammerkonzert

Der Kammermusik-Kreis am Gymnasium bei St. Anna (Leitung: Heinrich Ding) lädt herzlich ein:

zum diesjährigen Konzert, bei dem unter anderem Werke von Chopin, Telemann und Schostakowitsch zur Aufführung kommen. Untermalt wird die Darbietung von einer Lesung aus Herbert Rosendorfers Roman „Der Meister“ (Textauswahl: Dr. Peter Jaumann).

Wann: Freitag, 23. Juni 2017, 19 Uhr

Wo:     Rokokosaal der BÄKO Schwaben (Ecke Schaezlerstraße/Holbeinstraße)

Der Eintritt ist frei.

Besuch der Riegele Brauerei

Am 30.05.2017 wurde die Klasse 10c im schönen Foyer der Riegele Brauerei herzlich empfangen und zu Beginn der Führung in die Geschichte der Brauerei eingeweiht. Sie reicht bis zum Goldenen Roß, also ins Jahr 1386 zurück. Erst 1884 erwarb Sebastian Riegele die traditionsreiche Augsburger Braustätte, die sich zum kleinen Kreis der ältesten Brauereien der Welt zählen darf. Nun ging es hinauf zum Dach der Biermanufaktur, wo unter anderem L-Milchsäurebakterien gelagert werden, die für die Herstellung des probiotischen Getränks Chabeso (Limonade der Brauerei Riegele) benötigt werden.

(mehr …)

P-Seminar Medienscouts bei Fujitsu

Am 11. Mai besuchte das P-Seminar Medienscouts zusammen mit Frau Schweizer und Herrn Schilling unseren Kooperationspartner Fujitsu. Bei einer Betriebsführung erhielten Schüler/-innen und Lehrkräfte interessante Einblicke in die hochmodernen Produktionsprozesse des Computerspezialisten. Im Anschluss referierte der Sicherheitsexperte, Thorsten Höhnke, zum Thema „Digitale Transformation und IOT (=Internet der Dinge)“. Welche Innovationen von heute werden unsere Welt in Zukunft verändern? Wie können die Herausforderungen, die die zunehmende Cyberkriminalität an Sicherheitssysteme stellt, bewältigt werden? Die Digitalisierung unserer Welt legt ein hohes Tempo vor. Wenn man sich vor Augen führt, dass im Jahr 2020 50 Milliarden vernetzte Geräte angeschlossen sein werden, dann ist die Frage nach funktionierenden Sicherheitssystemen evident. Vielen fehle, so Höhnke, ein gesundes Misstrauen im Umgang mit dem Internet und digitalen Medien. In Firmen sei neben technischen Schutzmaßnahmen die Sensibilisierung von Mitarbeitern im Umgang mit E-Mails, Apps und fremden USB-Sticks von großer Bedeutung. Im privaten Bereich, so Höhnkes Appell, sei jeder einzelne gefragt und könne sich durch einen bewussten und sensiblen Umgang mit Daten und durch die Beachtung einfacher Regeln schützen. Das gilt schon für unsere jüngsten Schüler/-innen: So sollte man niemals Mails mit unbekanntem Absender oder Links in WhatsApp Nachrichten öffnen.

Wir bedanken uns recht herzlich bei Frau Schulze für die Organisation der Veranstaltung und bei Herrn Höhnke für den interessanten Vortrag.

(Melanie Schweizer)

Griechische Gastfreundschaft – ein herrlicher Aufenthalt in Thessaloniki

Nach zweieinhalbstündiger Flugreise kamen wir am 24.04.2017 in Thessaloniki an, wo wir auch gleich herzlich von unseren Gastfamilien empfangen wurden. Zu Hause bei unseren Gastfamilien machten wir alle dieselbe Erfahrung: Griechen essen sehr kalorienhaltig, sehr viel und vor allem sehr oft! Ein paar Stunden später trafen wir deutschen Schüler/-innen uns wieder in der Innenstadt und unsere Austauschpartner/-innen eröffneten uns, dass wir nun alle in Gruppen aufgeteilt in sogenannte „Escape-Rooms“ gehen würden, Räume, die man nur durch das Lösen praktischer Rätsel wieder verlassen kann. Auch wenn wir anfangs Kommunikationsschwierigkeiten hatten, da wir uns ja nur auf Englisch verständigen konnten und sehr viel Teamwork gefragt war, gelang es jedem einzelnen Team, seinem Raum zu entkommen. Im Endeffekt hat uns dieses Spiel noch ein entscheidendes Stück mehr zusammengeschweißt.

(mehr …)

Peter Lindbergh – „From Fashion To Reality“: Impressionen eines Ausstellungsbesuchs des Kurses „Profilfach Fotografie“

Eine Gruppe von 13 Schülern/-innen besuchte am 26.05.2017 im Rahmen des Profilfaches Fotografie die Fotoausstellung „From Fashion To Reality“ von Peter Lindbergh (geboren 1944 in Lissa). Neben seinen ikonischen Fotografien, mit denen Lindbergh das Supermodel-Phänomen der 1990er Jahre begründete, präsentiert diese multimediale Schau mit rund 220 Objekten auch Filme sowie exklusives, bisher ungezeigtes Material wie Storyboards, Requisiten, Polaroids und Kontakt-Abzüge. Dominiert wird die Ausstellung von großformatigen Schwarz-weiß-Fotografien meist sehr bekannter Persönlichkeiten aus der Modewelt, aber auch von Persönlichkeiten aus der Film- und Musikszene.

(mehr …)

P-Seminar Transalp: Fahrtechnik-Training mit Alpin-Schule Augsburger

Endlich schönes Wetter! Zwei Wochen nach dem eigentlichen Fahrtechnik-Fraining in Deuringen, das wegen Gewitter abgesagt werden musste, wollte der Wetterbericht uns wieder einen Streich spielen. Schon am Vormittag konnten wir die Anzeichen eines Gewitters sehen – dachten wir jedenfalls. Aber diese Vorahnungen bewahrheiteten sich Gott sei Dank nicht. Bei strahlendem Sonnenschein konnten wir unsere Trainingseinheit beginnen.

(mehr …)

Schüleraustausch mit Lyon

Wir, die 16 Teilnehmer/-innen am Frankreich-Austausch (30.03.2017 bis 07.04.2017 und 11.05.2017 bis 19.05.2017), waren in diesem Schuljahr erstmals eine gemischte Gruppe aus der 9. und 10. Jahrgangsstufe. Die Woche vor den Osterferien verbrachten wir gemeinsam mit unseren Begleitlehrkräften Frau Schmidt und Frau Grabenstein in Lyon, wo wir bei sommerlichen Temperaturen und traumhaftem Wetter von „unseren Franzosen“ herzlichst empfangen wurden. Es war eine sehr schöne und erfahrungsreiche Woche am Lycée Jean Perrin und in unseren Gastfamilien.

(mehr …)

Gymnasium bei St. Anna Augsburg - seit 1531