Herzlich willkommen am Gymnasium bei St. Anna

Aus Tradition modern - in necessariis unitas, in dubiis libertas, in omnibus caritas

Sport-Additum – Skilager 2020 der Q11/12

Auch in diesem Jahr ging es für uns, das Sport-Additum der Q12, zum Skifahren nach Oberstdorf – gemeinsam mit dem Sport-Additum der Q11. So machten wir uns am 7. Januar zu neunzehnt mit dem Zug auf den Weg und belegten, schwer bepackt mit Skiern und Ausrüstung, deutlich mehr Sitzplätze als vorgesehen.

(mehr …)

Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage: Amnesty-Briefmarathon

Auch dieses Schuljahr nahm das Gymnasium bei St. Anna mit mehreren Klassen im Dezember an der Aktion „Schreib für Freiheit: Der Amnesty-Briefmarathon 2019“ teil.

Jedes Jahr werden weltweit Briefe für ausgewählte Menschen oder Gruppen geschrieben, die von Menschenrechtsverletzungen betroffen oder bedroht sind.

(mehr …)

Mathematik: Erfolge beim Landes- und Bundeswettbewerb

Der Landeswettbewerb Mathematik ist eine Herausforderung für die Jahrgangsstufen 6 bis 10. Hier müssen in einer Hausaufgabenrunde vier äußerst knifflige Aufgaben bearbeitet werden. In der ersten Runde waren drei Annenserinnen erfolgreich: Anna, Emma und Sarah aus der 9pM konnten mit ihrer Gruppenarbeit einen dritten Preis gewinnen.

Jessica aus der Q11 durfte in diesem Schuljahr zum ersten Mal nicht mehr am Landeswettbewerb teilnehmen. Sie ging daher beim Bundeswettbewerb (dem anspruchsvollsten deutschen Mathematikwettbewerb) an den Start und gewann in der schwierigen zweiten Runde einen dritten Preis.

Herzlichen Glückwunsch zu diesen hervorragenden Leistungen!

(Bettina Haltmayer)

Chairete! Rätselspaß auf griechische Art

Eine besondere Vor-Weihnachtsüberraschung hatte die Griechisch-Gruppe der 8. Klasse mit ihrem Lehrer Herrn Loy: Den ganzen Advent über hingen im Schulhaus wechselnde Quizfragen rund um Antike und Mythologie aus.
Rund 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus sämtlichen Jahrgangsstufen und auch dem Lehrerkollegium rätselten begeistert mit. Die „Bescherung“ in Form einer Preisverleihung für die erfolgreichsten Ratefüchse fand kurz vor den Weihnachtsferien statt. Die Gewinner freuten sich u.a. über Schokolade, Rätselspiele und Kinogutscheine.

(Anna Schreiber, Alexander Loy)

Das ‘Anna’ zu Besuch im Servatius-Stift

Der Generationenkonflikt. Ein Begriff, der immer wieder fällt. Jedoch nicht beim Besuch von Schülerinnen und Schülern des Gymnasiums bei St. Anna in einem Seniorenheim in Augsburg. Zwar treffen hier durchaus zwei sehr unterschiedliche Generationen aufeinander, aber von Konflikt keine Spur. Vielmehr war bei diesem Event ein gemütliches Miteinander erkennbar, das alle Beteiligten in Weihnachtsstimmung versetzte.

(mehr …)

Das ‘Anna’ spielt fair!

Nächster Volltreffer unseres Wahlkurses Fairtrade. Die Fairtradestadt Augsburg hatte gemeinsam mit der Lokalen Agenda 21 für Schulen das Gewinnspiel „Augsburg spielt fair“ organisiert. Die Frage, die es per kurzem Videobeweis zu beantworten galt, lautete:
Eure Schule ist fair & nachhaltig? – Unsere Antwort: Ja!

(mehr …)

Nikolausaktion der SMV (6.12.2019)

Alle Jahre wieder kommt der Nikolaus! In Begleitung von Knecht Ruprecht, einem Engel und dem Rentier besucht er die 5. Klassen, liest aus seinem goldenen Buch die vielen guten und die nahezu nicht vorhandenen schlechten Einträge vor und bringt anschließend reichlich Mandarinen, Nüsse und Schokolade für die Kinder.
Die anschließende Heimsuchung von Sekretariat und Direktorat verlief glimpflich. Alle hatten sich im letzten Jahr mustergültig benommen und wurden ebenfalls reichlich beschenkt. Vielen Dank an die SMV für diese sehr nette Aktion!

(Peter Schwertschlager)

Siblers DenkRäume – „KI und ich?“

Der Einladung von Wissenschaftsminister Bernd Sibler zum DenkRaum im Textilmuseum folgten sechs Schülerinnen und Schüler aus der Q12: Sie diskutierten gemeinsam mit den Referentinnen Prof. Dr. Elisabeth André und Katharina Weitz, jeweils vom Lehrstuhl für Multimodale Mensch-Technik-Interaktion an der Universität Augsburg, Herrn Sibler und weiteren gut 100 interessierten Gästen, zahlreiche davon aus Politik und Wissenschaft. Dabei ging es nicht nur um ethische und gesellschaftliche Fragen, sondern auch darum, wie mehr junge Menschen für diese zukunftsweisenden Berufsfelder gewonnen werden könnten.

(Matthias Schilling)

Gymnasium bei St. Anna Augsburg - seit 1531