Aus Tradition modern

in necessariis unitas, in dubiis libertas, in omnibus caritas

Ein Seniorenheim zieht um

„Frau Ingrid Schmidt* (Name geändert), von 1. Nord 212 nach 106, mit Rollstuhl!“

stand auf einer der vielen Karteikarten, die an uns 16 Schülerinnen und Schüler des P-Seminars ‚Handypaten‘ verteilt wurden, nachdem wir uns mit unserem Seminarleiter Herrn Ding um 8 Uhr im Seniorenheim „St. Servatius-Stift“ eingefunden hatten, um das Team bei dem großen Umzug zu unterstützen. Unweit des alten Gebäudes war 2016 der Grundstein für ein neues gelegt worden. 2018 war es dann soweit: Ein Teil der 136 Bewohnerinnen und Bewohner sollte am 22. und 24. Oktober 2018 von uns in ihr neues Zuhause begleitet werden. (mehr …)

Besuch der P-Seminare Transalp (2018/20) im AOK Assessment Center

Pünktlich um 14 Uhr begann am 24.09.2018 für uns 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des P-Seminars Transalp (2018/20) von Herrn Sixt der Besuch im Assessment Center der AOK Augsburg, nachdem die Transalp-Gruppe von Frau Bolg bereits am Vormittag in dessen Genuss gekommen war. Herr Yasli, der Leiter des Assessment Centers der AOK, führte uns treppauf zum Seminarraum im vierten Stockwerk – für uns zukünftige Transalpler natürlich kein Problem. Mit der Zeit mache das Treppensteigen tatsächlich fit, meinte auch unser dynamischer Coach, der im Übrigen erst später von unserem ehrgeizigen Ziel, über die Alpen bis zum Gardasee zu radeln, erfahren sollte.  (mehr …)

Impressionen vom Transalp-Abend 2018

Am 24.10.2018 fand der Transalp-Präsentationsabend an unserer Schule statt. Dabei stellten wir, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des gleichnamigen P-Seminars, einem zahlreich erschienenen und sehr interessierten Publikum die Vorbereitung, den Ablauf und zahlreiche Bilder ihrer Alpenüberquerung sowie einen super spannenden Film vor. Alle Beteiligten berichteten durchweg Positives von einer der nachhaltigsten Wochen ihres Lebens und konnten eine derartige Mountainbike-Tour über die Alpen nur jedem herzlichst weiterempfehlen. Der von den Schülerinnen und Schülern organisierte Abend war ein voller Erfolg und alle Zuschauerinnen und Zuschauer, unter denen sich auch Sponsoren, unsere Ehrengäste, sowie die Presse befanden, erlebten einen so beeindruckenden wie unterhaltsamen Abend.

(Nico Erfurth, Q12)

Einladung zu Autorenlesung, untermalt von Klängen der ‘Musica Annensis’

Im Rahmen der ‘Augsburger Mozart Lecture’ spricht die Büchnerpreis-Trägerin Felicitas Hoppe über den Komponisten: Die Veranstaltung im Rokokosaal der Regierung von Schwaben findet am 13.11.2018 um 19 Uhr statt und wird musikalisch umrahmt von unserer Musica Annensis unter Leitung von Herrn Ding.

Der herzlichen Einladung des Augsburger Lehrstuhls für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft, Prof. Dr. Mathias Mayer, schließt sich das Gymnasium bei St. Anna an.

Sion-Fahrt 2018

Das W-Seminar Englisch unter Leitung von Frau Glatt mit dem Themenschwerpunkt „Inequality“ hatte, dank der Societas Annensis, die Möglichkeit, vom 15. bis 19.10.2018 die wunderbaren Räume des Maison Blanche in Sion (Wallis) für eine Arbeitswoche zu nutzen. In zahlreichen Vorträgen wurden diverse Formen von gesellschaftlichen Ungleichheiten, wie etwa Diskriminierung, Rassismus und Homophobie, thematisiert und eifrig diskutiert. Eine Stadtführung durch Sion und ein Ausflug nach Montreux am Genfer See mit Besuch des berühmten dortigen Schlosses Chillon rundeten unsere Arbeitswoche ab. Dank teilweise überragender Kochleistungen war unsere ‚Schweizer Reise‘ auch kulinarisch ein voller Erfolg!

(Katrin Glatt und Christian Spitz)

Einladung auf den Olymp

Hast du Lust auf einen Ausflug zum Olymp?

Das W-Seminar „Antike Mythologie in der Literatur“ hat 10 Bücher ausgewählt und besprochen, die euch in die Welt der Antike entführen: Der Mythos lebt und mit ihm Prometheus, Perseus, Apollo, Helena und die anderen, die euch in den unterschiedlichsten Büchern begegnen. Vom Olymp kommen die Götter und Helden direkt zu euch aufs Lesesofa.

Viel Spaß bei den Begegnungen wünscht euch das W-Seminar der Q 12.

(Dr. Claudia Weiser)

Studierende informieren Schüler – von Annensern für Annenser

Begabtenförderwerk, Immatrikulation, Hochschulranking, Module, Prüfungsordnung, Studentenwerk … Mit all diesen Begriffen wurden die Schülerinnen und Schüler der Q12 beim nunmehr vierten Durchgang der Veranstaltung „Studierende informieren Schüler“ konfrontiert. 25 Ehemalige aus den Jahrgängen 2011 bis 2018 kamen beim Studieninformationsabend „von Annensern für Annenser“ an ihre Schule zurück, um mit den Q12-Schülerinnen und -Schülern ins Gespräch zu kommen und ihnen wertvolle Tipps für ihre Studienund Berufswahl zu geben. (mehr …)

Offizielle Einweihung unserer modernisierten naturwissenschaftlichen Fachräume

Am 19.10.2018 wurden im Rahmen eines Festaktes, zu der die Stadt Augsburg und das Schulverwaltungsamt eingeladen hatten, der neue Physik-, Chemie- und Biologie-Trakt am Gymnasium bei St. Anna nach umfassender Sanierung eingeweiht. Eine Bildergalerie der Veranstaltung am ‘Anna’, deren Rahmenprogramm das Publikum auf ‘magische’ Weise in die Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei entführte, finden Sie hier: Zu Gast waren Bildungsreferent Hermann Köhler, Herr Ferber, der Leiter des Schulverwaltungsamtes, Frau Mutter, die Mitarbeiterin des Ministerialbeauftragten für die Gymnasien in Schwaben, Herrn Kempf, sowie zahlreiche geladene Gäste innerhalb und außerhalb der Schulfamilie, die der Schulleiter Herr Schwertschlager herzlich willkommen hieß. Er bedankte sich im Namen des Gymnasiums bei St. Anna für die enorme bauliche Investition, die den Fachunterricht wie auch das Schulleben bereichert: Das 2,1-Millionen-Projekt hat sich für unsere Schülerinnen und Schüler sowie die Fachlehrkräfte insofern bereits bezahlt gemacht, als sich tagtäglich modernste Lehr- und Forschungsmöglichkeiten bieten.

(Dr. Sandra Schwarz)

Das „Anna“ auf den 41. Filmtagen bayerischer Schulen in Holzkirchen

Als der von Anaïs, Linus und Emil (7c) selbst gedrehte Film „Kendo – der Weg des Schwertes“ von der Jury der bayerischen Filmtage zusammen mit knapp 60 anderen Filmen (unterschiedlichster Macharten und Genres wie Spielfilm, Dokumentarfilm, Zeichentrickfilm, Animationsfilm …) ausgewählt wurde, war die Freude groß: Die Organisatoren luden die drei Annenser – begleitet von Herrn Schilling – zum dreitägigen Festival nach Holzkirchen ein, wo ihr Streifen einem fachkundigen Publikum vorgestellt wurde. Nach der Filmvorführung in der „Filmbox“ auf einer über 20 Quadratmeter großen Leinwand vor Hunderten von Zuschauern erläuterten die jungen Macher ihren Film und stellten sich den Fragen des Publikums. (mehr …)

Chiara (Q11) wird Stipendiatin im Studienkompass

Der Studienkompass ist ein Förderprogramm für Schülerinnen und Schüler, deren Eltern keinen akademischen Hintergrund haben. Während nämlich die höhere Quote der Studienberechtigungen bei Akademikerkindern noch mit Bildungsaffinität und Anlagen begründet werden kann, hängt die besonders niedrige Quote der Studierenden unter den Nicht-Akademikerkindern mit Studienberechtigung wohl auch mit der mangelnden Unterstützung in der Studien- und Berufsorientierung zusammen. Der Studienkompass begleitet die Stipendiatinnen und Stipendiaten während der Oberstufe durch umfangreiche Studien- und Berufsorientierung mit Trainern, Psychologen und Berufsberatern dabei, einen Studiengang zu finden, der zu den jeweiligen persönlichen Wünschen und Stärken passt. Im Bild: Unsere neue Stipendiatin Chiara mit Olivia David, der Bereichsleiterin des Studienkompass für Augsburg, und Hermann Köhler, dem Bildungs- und Schulreferenten der Stadt Augsburg. (mehr …)

Gymnasium bei St. Anna Augsburg - seit 1531