Aus Tradition modern

in necessariis unitas, in dubiis libertas, in omnibus caritas

Annaball 2018 – ANNANYMOUS

Am 26.01.2018 war es soweit – der jährliche Annaball, diesmal unter dem Motto ‚Annanymous‘, fand statt. Von 19 bis 24 Uhr spielte die Musik rund um DJ Mattis Heilscher und DJ Lukas Schieß am Mischpult. Von der Turnhalle bis zur Pausenhalle tummelten sich bald viele Jugendliche und die Stimmung kam auf Touren. Auch von anderen Schulen besuchten viele Gäste unsere Großveranstaltung, die die SMV in Verbindung mit dem Techniker-Team und zahlreichen freiwilligen Helfern auf die Beine gestellt hatte. Dass gegen 22 Uhr alle unter 16jährigen gehen mussten, machte sich kurzzeitig auch auf den Tanzflächen bemerkbar. Doch schon nach kurzer Zeit kam es zu einem regelrechten Ansturm auf die Garderobe, als schließlich immer mehr über 16jährige eintrafen. Die Stimmung stieg wiederum deutlich, sodass bald beide Tanzflächen gut gefüllt waren. Dadurch verging die Zeit wie im Flug und bald war es 24 Uhr und somit der Annaball für alle Gäste beendet. Im Anschluss ging es für die Organisatoren noch weiter, bis auch diese schlafen gingen und am nächsten Morgen mit dem Abbau begannen.

Am Ende waren alle Gäste sowie Helfer sehr zufrieden mit dem gelungenen Abend – und warten schon gespannt auf den nächsten Annaball im Januar 2019.

(Sabrina Niederöcker, Q 12)

Besuch der Ganztagesklasse in der Stadtbücherei

„Leselust“ – unter diesem Motto stand der Deutschunterricht in der Klasse 6 g in den letzten Wochen. Der Vorlesewettbewerb, die Präsentation der Lieblingsbücher vor der Klasse, die gemeinsame Klassenlektüre und die Lesenacht boten viele Gelegenheiten zum Schmökern und zum Austausch über Literatur. Damit auch in Zukunft der Lesestoff nicht ausgeht, besuchte die Klasse 6 g am 23.01.2018 die Stadtbücherei. Nach einer Erkundung der Bücherei und des Medienbestandes blieb den Kindern noch etwas Zeit, um sich selbst auf die Suche nach neuem Lesefutter zu machen.

(Melanie Schweizer)

Jugend debattiert – Schulfinale 2018

Dem Publikum des Schulfinales von ‚Jugend debattiert‘ (11.01.2018) wurde im vollbesetzten Vortragssaal ein engagierter und lebhafter Schlagabtausch geboten. Am „Anna“ hat das Debattieren eine jahrelange Tradition, sodass auch in diesem Jahr wieder Argumente auf hohem Niveau ausgetauscht wurden. Der Jury fiel die Entscheidung, welche Kandidaten/-innen unsere Schule beim Regionalwettbewerb vertreten werden, nicht leicht. In der Altersstufe 1 zum Thema „Soll die Teilnahme am Projekt ‚Change in‘ an unserer Schule für alle 9. Klassen verpflichtend eingeführt werden?“ setzten sich Clara Sterns (9 a) und Muriel Friedrich (9 +p) durch. In der Altersstufe 2 kann das „Anna“ mit Fiona Strauß (Q 12) und Valentin Bayas (Q 12) zwei erfahrene Schüler in die nächste Wettbewerbsrunde schicken. Überzeugend beleuchteten sie das Pro und Contra der Frage „Soll an unserer Schule generell auf Einwegverpackungen verzichtet werden?“ und boten somit der Zuhörerschaft wertvolle Impulse zum Thema Nachhaltigkeit an der Schule.

Wir wünschen den Siegern viel Erfolg beim Regionalentscheid am 6. Februar!

(Melanie Schweizer)

(mehr …)

a.tv zu Gast am ‚Anna‘

Unser ivorischer Fremdsprachenassistent für Französisch, Herr Soro, weckte das Interesse des Regionalsenders a.tv. Im heutigen Interview gab er Auskunft über sein Assistentenjahr in Augsburg, seine Erfahrungen an unserer Schule und speziell im Französischunterricht sowie seine Zukunftspläne. Der anschließende Filmdreh zeichnete Ausschnitte seines aktuellen Frankophonie-Projekts im Französischkurs der Q12 auf. Thema der Stunde war die Musik der Elfenbeinküste, die Herr Soro exemplarisch anhand von Musikvideoclips und Textmaterial vorstellte.

Die Meinungen von Kursteilnehmern/-innen waren im Anschluss ebenso gefragt wie unser Schulleiter, Herr Schwertschlager. Der Filmbeitrag wurde am Abend des 23.01.2018 im Rahmen von a.tv aktuell gesendet und kann über die a.tv-Mediathek abgerufen werden.

(Beate Schmidt)

Skilager der Q 12 in Oberstdorf

Auch 208 unternahmen die beiden Sport Additum-Kurse der Q12 wieder eine dreitägige Skifahrt (9.-12.1.). Da wir bereits letztes Jahr alle sehr viel Spaß hatten, freuten wir uns auf die – schulfreien – Tage in den Bergen. Am Dienstag trafen wir uns nach der Schule am Hauptbahnhof und machten uns gemeinsam auf den Weg nach Oberstdorf. Bepackt mit Skiausrüstung und Koffern kamen wir dann nachmittags in der Jugendherberge an, wo Frau Bolg, Frau Joerss und Herr Sixt uns in Empfang nahmen.

(mehr …)

Das ‚Anna‘ schrieb für Freiheit – der Amnesty-Briefmarathon

Jedes Jahr veranstaltet Amnesty International um den Tag der Menschenrechte (10. Dezember) herum einen Briefmarathon, um sich gegen Menschenrechtsverletzungen zu engagieren. Die Teilnehmer fordern Regierungen auf, friedliche politische Gefangene freizulassen und Unrecht zu beenden. Außerdem werden Solidaritätsnachrichten an Menschen, deren Rechte verletzt werden, geschickt.

Die Mittelstufe Plus-Klassen des Gymnasiums bei St. Anna organisierten im Rahmen des Evangelischen Religionsunterrichts die Durchführung eines „Briefmarathon-Projekttags“ für die Jahrgangsstufen 8-11. (mehr …)

Abend der W-Seminare

Auch in diesem Jahr lädt die Societas Annensis wieder zu einer ganz besonderen Veranstaltung – von Schülern für Schüler – ein:

Am Mittwoch, den 31. Januar 2018, um 19 Uhr (Mensa), präsentieren drei unserer angehenden Abiturienten/-innen ihre W-Seminar-Arbeiten, diesmal aus den Fächern Biologie, Deutsch und Geschichte. Im Anschluss an die Vorträge gibt es jeweils zusammenfassende Frage- und Diskussionsrunden. Die Referenten/-innen erhalten von der Societas Annensis Anerkennungspreise, über deren Rangfolge vom Auditorium in einer spontanen Ab-stimmung entschieden wird. Darüber hinaus werden alle für den Abend der W-Seminare vorgeschlagenen Annenser/-innen von der Schule zusätzlich geehrt.

Die Veranstaltung wird von den Vorstandsmitgliedern Frau Dr. Barbara Gerckens und Herr Thomas Kemmerling begleitet.

Mitschüler/-innen der Q 12 bieten Getränke zur Erfrischung an.

Lassen Sie sich diese einmalige Gelegenheit einer jungen Expertenrunde an unserer Schule nicht entgehen – Sie sind herzlich willkommen!

(Prof. Dr. Hans-E. Schurk, Vorsitzender der Societas Annensis)

 

Gymnasium bei St. Anna Augsburg - seit 1531