Aus Tradition modern

in necessariis unitas, in dubiis libertas, in omnibus caritas

Landesfinale Golf 2018

Unsere Schul-Golfmannschaft tritt heute im Landesfinale an – wir drücken die Daumen und wünschen euch ein schönes Spiel!

(Christine von Kutzschenbach)

(UN)SICHTBAR – Premiere eines Gesamtkunstwerkes

Am 18. Juli 2018 ging am Gymnasium bei St. Anna eine Collage aus Kunst, Musik, Schauspiel und Tanz über die Bühne – ein außergewöhnliches Projekt, das der Kreativität unserer Schülerinnen und Schüler (sämtlicher Jahrgangsstufen) sowie einer Reihe beteiligter Lehrkräfte viel Spiel-Raum bot: So wurde „Der kleine Prinz“ Saint-Exupérys unter Regie von Herrn Merk nicht nur in Versform rezitiert, sondern auch mit Wandplakaten illustriert, die bei Herrn Meiringer und Herrn Fiener entstanden waren, und in Auswahl inszeniert. Frau Reger sorgte mit ihrem Contemporary Dance-Projekt („Say Something“) für Gänsehaut-Momente und Herr Odato steuerte von Sechstklässlern verschiedentlich (z.B. mit Zeichnungen oder Lego-Figuren) animierte ‚bewegte Bilder‘ bei. Die Videoclips und Showeinlagen waren wiederum in einen abwechslungsreichen musikalischen Rahmen eingebettet: Frau Rachel gestaltete ihn mit ihren Orchestern, die Klassiker wie „Can you feel the love tonight“ oder „Star Wars“ intonierten; der Unterstufenchor unter Leitung von Herrn Neuburger gab einige Lieder zum Besten (wie “Money, Money”); die Ganztagesklassen unter Leitung von Frau Dünzl sangen das „Schokoladenlied“ oder Balus „Probiers mal mit Gemütlichkeit“ aus dem „Dschungelbuch“ und Julian Kratz (10b) bot eine Soundcollage dar. Zudem erklangen zahlreiche, z. T. selbstkomponierte Lieder und Orchesterstücke, die das Publikum begeisterten. Für den abschließenden Höhepunkt des Abends sorgte „The Rose“, gemeinsam gesungen von allen Darstellern auf der Bühne und dem Publikum. So verflochten sich die verschiedenen Künste zu einem lebendigen Gesamtkunstwerk, das unserer Schulgemeinschaft besonderen Ausdruck verlieh.

Vielen Dank an alle Beteiligten für ihr Engagement und ihren Ideenreichtum!

(Die Schulleitung)

 

H-MUN 2018

Vom 16. bis zum 20. Juli 2018 fand wieder Planspiel H-MUN in Schwäbisch Hall statt. Insgesamt fünf Schülerinnen und Schülern, allesamt Zehntklässler, brachen am Montag nach der 4. Stunde mit der betreuenden Lehrkraft Frau Dr. Weggel vom Hauptbahnhof auf und fuhren mit verschiedenen Regionalzügen tief in das schöne, uns als Augsburgern zumindest sprachlich naheliegende Schwabenland hinein, wo wir nach etwa zwei Stunden endlich aus dem Zug stiegen. Anschließend begaben wir uns per Bus zum Gymnasium bei St. Michael, wo H-MUN jedes Jahr stattfindet, um die Auftaktveranstaltung zu besuchen. (mehr …)

Wirtschaft und Recht vor Ort

I Besuch des Amtsgerichts

Die Klasse 10b besuchte am 16. Juli 2018 das Amtsgericht Augsburg, um sich das System der Rechtsprechung in Deutschland aus der Nähe anzusehen. Besonderes Augenmerk wurde dabei auf den Aufbau des Prozesses sowie die beteiligten Juristen in den verschiedenen Rollen gelegt. Bei der anschließenden Diskussion des Prozesses und des Urteils versetzten sich die Schülerinnen und Schüler selbst in die Rolle der Richterin und waren von unserer Rechtsstaatlichkeit beeindruckt.

II Betriebserkundung in der Stadtsparkasse

Am 17. Juli 2018 durfte die Klasse 9pM die Hauptstelle der Stadtsparkasse Augsburg erkunden. Dabei lernten die Schülerinnen und Schüler das Geschäftsmodell der Bank in seinen Einzelheiten kennen und wurden von Herrn Stanke auch in die heiligen Hallen der Tresorräume geführt. Wie sich ausländische Währungen, ein Goldbarren und 50.000 € in bar anfühlen, wissen nach diesem aufschlussreichen Erlebnis nun alle, die dabei waren. Nach einem Snack und regem Austausch ging die Betriebserkundung mit viel neuem Wissen und vielfältigen Eindrücken zu Ende.

(Thomas Fischer)

Bayernweiter Informationsaustausch der LEV

Am Augsburger Gymnasium bei St. Stephan fand am 7. Juli 2018 eine Landesausschusssitzung der Landes-Eltern-Vereinigung Gym. Bayern e.V. (LEV) statt, zu der 30 gymnasiale Elternvertreter aus ganz Bayern angereist waren – darunter auch Frau Günther, Elternbeiratsvorsitzende am Gymnasium bei St. Anna sowie LEV-Vorstand und Vorsitzende ARGE Augsburg (im Bild 3.v.l., neben: Susanne Arndt, LEV-Vorstandsvorsitzende; Pater Emmanuel, stellvertr. Schulleiter Gymnasium bei St. Stephan; Jürgen Finger, Vorsitzender ARGE-Augsburg; Christine Sommer; EB-Vorsitzende Gymnasium bei St. Stephan). Wesentliche Schwerpunkte des Treffens waren der Informations- und Meinungsaustausch auf Landesebene zu aktuellen gymnasialen Themen. (mehr …)

Trendsporttag der Q11

Beim Trendsporttag der Q11 (19. Juli 2018) kamen die Schülerinnen und Schüler ins Schwitzen – und das nicht nur wegen der heißen Temperaturen! Beim Beachen, Spinning oder Ultimate frisbee konnte sich die gesamte Jahrgangsstufe verausgaben und zeigen, was in ihr steckt.

(Anja Reger)

Einladung zum Schuljahresausklang im Atrium

Alle Mitglieder der Schulfamilie und Freunde des Gymnasiums bei St. Anna sind herzlich zum traditionellen Schuljahresausklang eingeladen:

am Freitag, dem 20. Juli 2018, ab 18 Uhr, im Atrium.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt!

(Die Schulleitung)

Farben und Kristalle – Experimentiervormittag für Grundschülerinnen und Grundschüler am Gymnasium bei St. Anna

Auf Anregung und unter Regie von Frau Müller fand in diesem Schuljahr am 10. Juli 2018 der erste Experimentiervormittag für Grundschülerinnen und Grundschüler am Gymnasium bei St. Anna statt. Zusammen mit der Initiative MINT A3 der Universität Augsburg möchte dieses neue Format Grundschüler für die Naturwissenschaften begeistern und ihre Freude am Experimentieren wecken und fördern. Das Kürzel A3 steht dabei für Augsburg, Augsburger Land und Aichach-Friedberg. In diesem Jahr waren Kinder von fünf Grundschulen aus der MINT A3-Region zu Besuch am „Anna“. Nach der Begrüßung durch den Schulleiter Herrn Schwertschlager begann der Experimentiervormittag mit einem einführenden Gespräch über die Bedeutung der Chemie und Biologie in Alltag und Wissenschaft. Gespannt folgten die Schülerinnen und Schüler der anschließenden Sicherheitsbelehrung, bei der alle Regeln aufgestellt wurden, die im Labor eingehalten werden müssen. Ausgestattet mit Schutzbrillen und Labormänteln machten sich die jungen Forscherinnen und Forscher dann in Kleingruppen in vier verschiedenen Räumen mit Feuereifer an die Arbeit. (mehr …)

Lust auf Lesen: eine Ausstellung der Klasse 6 a in der Stadtbücherei

Zum Abschluss des MAI-Kurses besuchte die Klasse 6 a zusammen mit Frau Schmidt und Frau Wohlmuth die Stadtbücherei in Augsburg (11. Juli 2018). Nachdem die Schülerinnen und Schüler ihre Leseausweise erhalten hatten, lernten sie bei einer interaktiven Führung in Kleingruppen den Bestand der Bücherei und das Rechercheverfahren kennen. Abschließend stellten sie Frau Calleri, der Leiterin der Kinder- und Jugendbuchabteilung, ihre im MAI-Kurs gestalteten Werbeplakate für Jugendbücher vor. Diese werden in der Leseecke des 2. Stocks über die Sommerferien ausgestellt und machen Lust auf Lesen. Kommt vorbei und schaut sie euch an!

(Renate Wohlmuth)

Gymnasium bei St. Anna Augsburg - seit 1531